Home » Hersteller » Blaupunkt » Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

Wertung:

Wertung:
8.84

Bildqualität

9/10

    Verarbeitung

    9/10

      Ausstattung

      9/10

        Installation

        9/10

          Preis

          7/10

            Pros

            • HD Bilder
            • Plug und Play Installation
            • sehr hohe Funkreichweite
            • kostenlose Smartphone App
            • Bewegungserkennung & Nachtsicht

            Cons

            • einzelne Komponenten sehr teuer
            • Alarm unterstützt kein SMS Protokoll

            Highlights der Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

            • Art der Kamera: IP Überwachungskamera für das Blaupunkt Alarmsystem der Q–Serie
            • Sensor: CMOS Sensor
            • Lichtempfindlichkeit: 0,5 Lux bei F 2,0
            • Optischer Zoom: Fixbrennweite
            • Auflösung: 1280 x 720 Pixel
            • Bildwiederholungsrate: 30 fps bei 720P
            • Kommunikation: LAN (10/100 MBit) oder WLAN (54 MBit)
            • Infrarot Nachtsicht: ja
            • Nachtsicht Reichweite: ca. 10m
            • Abmessungen: 93 mm x 82 mm x 41,4 mm
            • Gewicht: 558 gr.
            • Spannungsversorgung: 5 V / 2 A – Stecker Netzteil 110 – 230 V

            Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera im Überwachungskamera Test

            Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit BewegungsmelderIn Deutschland werden alle zwei bis drei Minuten Einbruchsversuche durchgeführt und das Schlimme ist, dass ca. alle vier Minuten ein Einbruchsversuch auch gelingt. In vielen Fällen würde ein gut arbeitendes Alarmsystem die Einbrecher in die Flucht schlagen und aus diesen Grund haben wir uns die Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder in unserem Überwachungskamera Test einmal etwas näher angeschaut.

            Mit einem gut arbeiten Alarmsystem wie der Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 können Sie sicher und komfortabel ihr Hab und Gut schützen und das geht ganz leicht und bequem von einer Webseite oder noch besser von einer Smartphone App ihres Telefons aus. Bis zu 40 Sensoren können mit der Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 Alarmsystem verbunden werden, unter anderem auch die Blaupunkt Funk Überwachungskamera IRC-S2.

            Jetzt kaufen bei Amazon

            Die Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera ist die neue IP Überwachungskamera mit Bewegungsmelder, die in das neue Alarmanlagen-System des bekannten deutschen Herstellers Blaupunkt eingebunden werden kann. Aber wie der Name der Anlage schon verrät, soll die Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 nicht nur als einfache Alarmanlage zu Hause dienen, sondern als komplexes Smart Home System für die gesamte Haussteuerung Verwendung finden und daher ist bei dieser Anlage auch eine richtige Internet-Verbindung und eine weitreichende Smartphone App zu finden. Das ist zwar mit der MT Vision HS 420 – 4 Kanal Funk Überwachungskamera Set nicht möglich, dafür hat sie aber 4 Überwachungskamera Kanäle.

            Das ausbaufähige Blaupunkt Smart Home Q3000 Starter Kit

            Der Einstiegspreis des Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 Starter Kit liegt derzeit bei rund 300 Euro und es wird neben der Zentraleinheit nur ein Tür- und Fensterkontakt und ein PIR Bewegungsmelder mitgeliefert. Diese können sozusagen ein kleines 1-Zimmer Apartment überwachen oder zu Testzwecken eingesetzt werden. Mit dieser Zentraleinheit kann die Blaupunkt IP-Überwachungskamera IRC-S2 verbunden werden. Diese IP Überwachungskamera mit Bewegungsmelder und Aufnahme hat einen eingebauten SD-Karten Schacht und kann auch eigenständig arbeiten. Blaupunkt bietet für das Alarmsystem auch noch weitere Sensoren sowie PIR Bewegungsmelder mit Fotokamera an. Alle Komponenten können kabellos per Funk mit der Zentraleinheit verbunden und so zu einem kompletten Smart Home Alarmsystem ausgebaut werden, das über eine Smartphone App oder einer Software am PC bedient und gesteuert werden kann.

            PIR = Passiv InfraRot

            Die Installation und Inbetriebnahme des Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 Starter Kit ist denkbar einfach, denn das Smart Home System wird, wie bereits erwähnt, über eine Benutzeroberfläche am PC oder Smartphone App bedient und gesteuert. Hierüber werden auch neue Sensoren angemeldet oder ausgeschaltet. Sowie neue Sensoren dazu kommen, erkennt sie das System automatisch und fragt ob diese mit in das Smart Home Alarmsystem aufgenommen werden sollen. So kann die Anlage ständig erweitert werden um IP Überwachungskamera, PIR Sensor Fotokameras oder neue Tür- und Fenstersensoren. Solche Funktionen sind mit der 9 Zoll HD720P WLAN Überwachungskamera Set beispielsweise nicht möglich.

            DDNSDynamisches Domain Name System

            Allerdings werden einige Profifunktionen nur eingeschränkt kostenlos zur Verfügung gestellt, erst in dem kostenpflichtigen Premium Account sind alle Funktionen bei der Alarmanlagen Steuerung inbegriffen. Der große Vorteil bei einer Einrichtung über das Internet Portal ist, dass keine DDNS-Server eingerichtet oder bestimmte Ports freigegeben werden müssen. Hier ist die Bedienung des Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 Starter Kit besonders nutzerfreundlich gemacht worden.

            Einfache Installation der Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

            Blaupunkt Funk Kamera mit BewegungsmelderUm die Blaupunkt IP Funk Überwachungskamera IRC-S2 im Alarmsystem nutzen zu können, muss die IP Kamera zuerst auf ihre Alarmanlage angelernt werden. Dazu muss als erstes die IP Kamera mit dem LAN Ethernet Kabel am Router verbunden werden, mit dem auch das Alarmsystem verbunden ist. Nachdem die IP Überwachungskamera IRC-Ss mit dem Strom verbunden ist, schalten Sie die Alarmzentrale Smart Home Alarm Q3000 in den Anlernmodus und halten die LERN Taste an der Seite für etwa 10 Sekunden gedrückt. Sowie die blaue Netzwerk LED leuchtet, ist die IP Kamera im Lernmodus und wird mit der Alarmzentrale verbunden und gekoppelt.

            Zugriff auf die Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit der Blaupunkt Smart Home Alarm Q3000 Alarmzentrale

            Nachdem die Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder erfolgreich in der Alarmzentrale eingebucht wurde, kann die IP Kamera mit ihrer Arbeit beginnen. Das Videobild der Blaupunkt IRC-S2 Kamera wird mit einer HD Auflösung in 1280 x 720 Bildpunkten übertragen und ist entsprechend detailgetreu. Infrarot LED’s, die in dem Kameragehäuse eingebaut sind, sorgen für eine gute Sicht in der Nacht.

            Die Aufnahme der Kamerabilder startet, sobald der eingebaute Bewegungsmelder eine Bewegung registriert hat und sendet eine Mitteilung an die Alarmzentrale. Diese kann jetzt auf Wunsch einen Alarm auf das Smartphone senden. Dieser Alarm beinhaltet einen Videoclip und jetzt kommt das Besondere, dieser Videoclip wurde bereits 10 Sekunden vor der Alarmauslösung von der Kamera aufgenommen. Sie sehen also was genau den Alarm ausgelöst hat und können sofort entscheiden welche Maßnahmen sie einzuleiten haben. Die Videoclips werden auf der eingebauten SD Karte oder durch das Blaupunkt Smart Home Q3000 Alarmsystem in einer Cloud gespeichert. Diese Cloud wird zusammen mit der Premium Smartphone App angeboten und kostet zwischen 6 und 13 Euro im Monat. Zum Vergleich, bei dem ABUS Überwachungskamera Set TVAC16000A kosten die App keine monatlichen Gebühren.

            Alarmfunktion und Bewegungserkennung der Blaupunkt Funk Überwachungskamera

            Die Blaupunkt IRC-S2 Funk Überwachungskamera mit Bewegungsmelder arbeitet nur zusammen in Verbindung mit der Blaupunkt Alarmanlage Q3000 oder Q3200. Ist sie in diesen Systemen integriert bietet sie weitreichende Alarmfunktionen. Wird die kostenlose Smartphone App „Secure4Home“, heruntergeladen, ertönt für einige Sekunden im Alarmfall ein deutlicher und lauter Alarmton in der App. Dazu muss das Smartphone aber eine ständige Verbindung zum Internet haben, da kein SMS Protokoll von der Software unterstützt wird. Und das ist ein Problem bei Smartphone-Besitzern, die über keine Internet-Flatrate verfügen, denn hier wird dann ohne Internetverbindung kein Alarm von der Blaupunkt IP-Überwachungskamera empfangen.

            Zugriff vom PC oder Smartphone aus, egal an welchem Ort

            Das Blaupunkt Alarmsystem Q3000 mit der Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder wird über umfangreiche Software vom PC oder der Smartphone App gesteuert. Es gibt keinerlei Möglichkeiten einen TV oder Monitor an das Alarmsystem anzuschließen. Durch die freie Wahl der Einstellung kann der Administrator frei entscheiden, wer auf die Aufnahme der Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera zugreifen kann und wer Videos löschen darf. Die Bedienung ist am einfachsten über die APP für Android oder iOS für Smartphones oder Tablets, die aus dem Internet heruntergeladen werden kann. So hat man immer und von überall aus auf der Welt Zugriff auf das gesamte Blaupunkt Alarmsystem Q3000 mit der Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder, Internetverbindung vorausgesetzt. Selbst eine Cloud zur Speicherung der Videoaufnahmen, direkt in das Internet, ist möglich bei den Premium Apps. Alle Einstellungen dazu können bequem per Software vorgenommen werden.

            Bei Amazon kaufen

            Vor- und Nachteile der Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

            Vorteile

            • angenehme Handhabung
            • Plug und Play
            • HD-Auflösung
            • Drahtlos / funkbasierend
            • sehr hohe Funkreichweite
            • Schutz und Kommunikation
            • kostenlose Smartphone App
            • korrekte Funktionsweise
            • unauffälliges Design
            • Garantieleistung von 24 Monaten

            Nachteile

            • einzelne Komponenten des Alarmsystems sind sehr teuer
            • für den Alarm wird kein SMS Protokoll unterstützt
            • Arbeitet nur mit der Alarmanlage Blaupunkt Smart Home Q3000 und Q3200

            Das Fazit zur Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

            Die Blaupunkt IRC-S2 Überwachungskamera mit Bewegungsmelder an sich ist mit eine der besten Überwachungskameras auf dem Markt und in unserem Überwachungskamera Test, da sie aber nur über mit dem Blaupunkt Smart Home Q3000 und Q3200 zusammenarbeitet, hat sie eigentlich nur ein Alleinstellungsmerkmal und kann mit anderen Überwachungskameras in unserem Überwachungskamera Test nicht verglichen werden. Technisch gesehen hat sie kaum Nachteile gegenüber unseren anderen Spitzenreitern im Test. Während unseres Überwachungskamera Tests gab es keinen Fehlalarm und eine Sabotage von der Blaupunkt IP-Überwachungskamera IRC-S2 wurde sofort erkannt. Sie bekam ebenfalls durch ihre einfache und durchaus unkomplizierte Installation und Inbetriebnahme Punkte. Alles in allem hat die Anlage aber besonders im Funktionsumfang Probleme und schwächelt. Das begründet sich dadurch, dass der Lieferumfang doch sehr mager ist und weitere Komponenten der Anlage sehr teuer sind. Auch, dass nur eine Bedienung über das Smartphone oder den Internetbrowser Browser möglich ist, spricht sich gegen die sonst so gute Alarmanlage aus.

            FAQ Fragen und Antworten

            Besteht die Möglichkeit, dass die Aufnahmen der Überwachungskamera mit der App angeschaut werden können?
            Ja das ist kein Problem, die gespeicherten Videos können über der Smartphone APP aufgerufen werden, egal wo man sich gerade befindet.

            Wie lange ist ungefähr die Aufnahmezeit der Cloud?
            Das kommt auf die gewählte Version der Überwachung an, denn bei der kostenlosen Variante ist nur begrenzter Speicherplatz verfügbar und bei dem kostenpflichtigen stehen mehrere GB an Speicherplatz zur Verfügung.

            Ist die Motion Detection Funktion für jede Überwachungskamera einzeln einstellbar?
            Ja, jede einzelne Überwachungskamera kann mit der Bewegungsmelder-Funktion eingestellt werden, es gibt verschiedene Möglichkeiten um eine persönliche Erkennungsmaske um bestimmte Bereiche der Kamera von der Erkennung auszuschließen.

            Unsere Shopempfehlung

            Blaupunkt Funk Überwachungskamera IRC-S2
            55 Bewertungen
            Blaupunkt Funk Überwachungskamera IRC-S2
            • Plug & Play: Einfache Installation, per Knopfdruck funkvernetzt mit der Alarmanlage
            • Im Alarmfall automatisch Fotos auf dem Smartphone erhalten, nach Wunsch jederzeit Fotos auslösen und anschauen
            • Sofort die Situation einschätzen und handeln können
            • Meine Liebsten beaufsichtigen und schützen
            • Besonders zuverlässiger Einbruchschutz dank Cloud-Speicherung, Sabotageschutz und automatischen Selbsttests

            Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letztes Update: 6.02.2017 um 18:21 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

            Check Also

            ABUS Überwachungskamera Set TVAC16000A

            Wertung: ABUS Überwachungskamera Set 8.7 Bildqualität 8/10 Verarbeitung 9/10 Ausstattung 9/10 Installation 9/10 Preis 8/10 …